Endlich wieder offen! Das schönste Ausflugsziel am Ostufer


vom 27.05.2020

Ich habe so darauf gewartet, endlich kann man wieder einen Ausflug zu einem der schönsten Plätze im Müritz-Nationalpark machen. Auf nach Müritzhof am Ostufer der Müritz!

Der Hof liegt inmitten des Müritz-Nationalparks und ist mit dem PKW nicht erreichbar. Die letzten Parkmöglichkeiten für Motorisierte befinden sich in Waren (Müritz) in der Specker Straße, auf dem Parkplatz am Dammfeld, sowie der Nationalpark-Information in Federow.

Von Waren (Müritz) aus gelangt man zu Fuß oder mit dem Fahrrad nach sieben Kilometern, entlang der Specker Straße am Warnker See vorbei nach Müritzhof. Ein zweiter Weg führt, beginnend in der Specker Straße, am Nationalpark-Parkplatz vorbei, entlang des Teufelsbruchs, des Moorsees und Warnker Sees nach Müritzhof. Dieser Weg ist etwa neun Kilometer lang und zählt zu den schönsten Routen im Müritz-Nationalpark.

Der mehr als einhundert Jahre alte Bauernhof ist umgeben von einer abwechslungsreichen Hutungslandschaft mit einem faszinierenden Naturreichtum. Wiesen, Wacholderheide, Seen mit ihren Röhrichtbeständen und Wälder beherbergen viele selten gewordene Tier- und Pflanzenarten. In den nahegelegenen Bruchwäldern sind Waldeidechse, Kreuzotter und Kleinspecht noch heimisch. Auf den Flächen um den Müritzhof wächst Sumpfenzian, das Kleine Knabenkraut und Wollgras. Insgesamt kommen neun Orchideenarten vor. Mehl- und Rauchschwalben und Fledermäuse, wie das Große Mausohr und die Kleine Hufeisennase nisten in den Gebäuden des Hofes.

Die Schänke auf dem Müritzhof ist ab 25. Mai bis Oktober geöffnet. Es werden Gerichte aus der hofeigenen Küche, neben typisch mecklenburgischen Speisen, auch Schaf- und Rindfleischgerichte aus eigener Haltung und Verarbeitung angeboten. Außerdem gibt es täglich frisches Brot und selbstgebackenen Kuchen. Die Zutaten für die Produkte kommen auch aus der Region und zum Teil aus der Eigenproduktion der Gärtnerei Schwenzin des Lebenshilfswerkes Waren. Besuchergruppen, die die Schänke besuchen möchten, werden um telefonische Voranmeldung gebeten.

Öffnungszeiten der Schenke:

25.05. - 13.09.2020 täglich 10.30 - 17.30 Uhr
14.09. - 31.10.2020 täglich 10.30 - 16.00 Uhr

Natürlich wichtig in diesen Tagen: Beachtet bei Eurem Besuch die aktuellen Auflagen der Behörden, insbesondere die Abstands- und Hygieneregeln aufgrund der aktuellen Lage (COVID-19-Pandemie | Corona-Virus).

Ebenfalls wichtig: In den Monaten Mai 2020 und Juni 2020 führt der Nationalpark-Service Müritz in Federow keine Radtouren von Waren (Müritz) nach Müritzhof durch. Außerdem finden keine öffentlichen Führungen auf dem Gelände des Müritzhofes statt.

Eure Wanda!