Im Oktober unterwegs zu den Schlafplätzen der Kraniche


vom 01.10.2020

Herbstzeit ist Kranichzeit! Wer nie das Trompeten der Kraniche gehört oder ihren majestätischen Flug beobachtet hat, kann die Faszination, die von diesem Vogel ausgeht, nicht verstehen. Sie kommunizieren lautstark und elegant. Steigen in Spiralen hoch in den Himmel auf. Gleiten durch die Abendsonne. Tänzeln um ihre Partner, verstecken sich, zeigen sich. Kein Wunder also, dass das Interesse an geführten Touren und Vorträgen in den letzten Jahren stark zugenommen hat. 

Unter Berücksichtigung des Kranichschutzes, also mit Deckung und Abstand und ohne Beunruhigung der Tiere, bietet ibena - der Reiseservice für handgemachten Urlaub in Röbel  geführte Touren zu Land und Wasser an.

Bis Ende Oktober ist das Beobachten an den abendlichen Schlafplätzen und den Tages-Fressplätzen möglich. In Zusammenarbeit mit der Weißen Flotte Müritz geht es bequem mit dem Schiff bei Dämmerungsanbruch hinaus auf die Müritz. Der erfahrene Ornithologe begleitet die Fahrt mit interessanten Informationen zum Leben der Kraniche und kommentiert das abendliche Naturschauspiel.

Termine:  immer Donnertag, Dauer: ca. 2h, Ort : Röbel/Müritz Hafen, Kosten: 22 € p.P.

Zu einer ganz besonderen Führung zum Schlafplatzanflug der Kraniche in das NSG Großer Schwerin nimmt ibena Interessierte mit auf den Großen Schwerin. Dichter kann man dem Rauschen des Flügelschlages der landenden Kraniche nicht kommen! Bei Dämmerungseinbruch kommen die Kraniche von den umliegenden Feldern, um hier die Nachtruhe zu verbringen. Die fußläufige Exkursion erfordert Trittsicherheit und wetterfeste Kleidung.

Termine: immer Samstag, bis Ende Oktober, Dauer: ca. 3,5h Ort: ab Röbel/Müritz Marktplatz, Kosten: 15 € p.P.

Am besten telefoisch nachfragen unter: 039931 - 51809 oder per Mail: reiseservice_ibena@t-online.de

 

Viel Glück beim Kraniche beobachten - Eure WANDA